Unsere Sportstätten

in Krauchenwies, Hausen a.A. und Ablach (<|>)

Schulsportplatz (Naturrasenplatz)

Baindt, 72505 Krauchenwies
Hauptspielfeld der I. Mannschaft


Der Schulsportplatz ist der Hauptplatz des Vereins und hier werden, sofern witterungsbedingt möglich, alle Heimspiele der I. sowie der A-Jugend ausgetragen. Zentral im Ort ist der Treffpunkt für groß und klein. Die neue, im Jahr 2014 fertiggestellte Sporthalle gleich nebenan ermöglicht kurze Wege zu den Umkleidekabinen. Entlang des Platzes erstreckt sich eine etwa 60 m lange fünfstufige Tribüne, welche im Jahr 1974 unter großem Einsatz von Eigenleistung zusammen mit dem Rasenspielfeld eingeweiht wurde. 

Sportplatz im Ried (Naturrasenplatz)

Raiffeisenweg, 72505 Krauchenwies-Hausen a.A.
Hauptspielfeld der II. Mannschaft

Josef-Lutz-Stadion (Naturasenplatz)

Ablacher Straße, 72505 Krauchenwies-Ablach
Trainingsspielfeld der Aktiven und der Jugend

Josef-Lutz-Stadion (Kunstrasenplatz)

Ablacher Straße, 72505 Krauchenwies-Ablach
Ausweichspielfeld der Aktiven und der Jugend


Im Jahr 2004 wurde der Kunstrasenplatz eingeweiht. Zu Ehren des 1999 verstorbenen Ehrenpräsidenten des FC Krauchenwies wurde die Anlage Josef-Lutz-Stadion getauft. Der Platz liegt am Ortseingang Ablach und damit zentral in der Großgemeinde, die Vereine FC Krauchenwies/Hausen und SC Göggingen benutzen den Platz gleichberechtigt als Trainingsplatz. Auf dem Gelände befinden sich zwei Umkleidekabinen und eine Verkaufsgarage. Kann witterungsbedingt nicht auf Naturrasen gespielt werden, richten die aktiven Mannschaften des FC Krauchenwies/Hausen hier ihre Heimspiele aus.

Sporthalle Krauchenwies

Baindt, 72505 Krauchenwies
Trainingsstätte im Winter


Im Jahr 2010 fasste die Gemeinde Krauchenwies den Beschluss zum Bau einer neuen Sporthalle. Aufgrund der relativ zentralen und zugleich optimalen infrastrukturellen Lage der alten Halle aus den frühen 1970er-Jahren sollte der Neubau die alte Halle an gleicher Stelle ersetzen, Fertigstellung war im Jahr 2014. Die Halle befindet sich direkt unterhalb des Schulsportplatzes und beherbergt sämtliche Umkleide- und Sanitärräume.